Montag

IMG_6338

Heute haben
Choderlos de Laclos * 1741
Hilde Spiel * 1911
Vasco Pratolini * 1913
John Le Carré * 1931
Philip Pullman * 1946
Rudolf Herfurtner * 1947
Geburtstag.

Detlef Surreys Sonntagsskizzen wurden gestern erst um 17 Uhr „richtig“ veröffentlicht. Sie tauchten schon am 8.10. auf, statt am gestrigen Sonntag, den 18.10.Wenn Sie also noch einen Blick auf eine Lesung in Berlin werfen wollen, dann schauen Sie auf die Sonntagsskizzen (6).

Gut, dass es Verlagsjubiläen gibt. Und sei es auch noch so ein krummes wie 333.
Der jubilierende Metzler Verlag hat uns dazu ein Buch beschert, das gleich mehrfach zu überzeugen weiss. Ein schwarzer Buchdeckel mit einem geprägten grünen Fragezeichen, grüner Buchschnitt und grünschwarzer Druck. Ein handliches Taschenbuchformat und trotzdem festgebunden. Passt in jede größere Tasche und mit seinen Fragen und hauptsächlichen den darauffolgenden Antworten, verkürzt es die tägliche U-Bahnfahrt.

IMG_6346

Jürgen Kaube und Jörn Laakmann (Hrsg.):Das Lexikon der offenen Fragen
Metzler Verlag € 16,95

image

Im Vorwort schreiben die beiden Herausgeber, dass es ihrer Meinung nach drei Arten von Fragen gibt.
1. Solche, die durch wissenschaftliche Erkenntnis eindeutig zu beantworten sind.
2. Solche, denen man sofort ansieht, dass sie nicht gelöst werden können und auch nicht gelöst werden sollen.
3. Diese Fragen, die irgendwo dazwischenliegen. Auf die es zwar eine exakte Antwort geben kann, aber noch viel Antwortpotential dahintersteckt.
Um diese dritte Art geht es hier in diesem Buch. Nicht ganz hundert solcher Fragen wurden von jeweils namhaften Wissenschaftlern, Publizisten und Schriftstellern beantwortet. Es sind solche, die sie in ihrer Arbeit umtreiben, mit denen sie sich beschäftigen. Es sind auch solche, die sie selbst nicht wagen, zu stellen. Was dabei herausgekommen ist an Ernstem und Kuriosem aus den Bereichen der Geistes- und Naturwissenschaften, aus Soziologie und Ökonomie, Literatur und Kunst, können Sie hier nachlesen.
Das Inhaltsverzeichnis ist alphabetisch aufgelistet. Aber nur der Überbegriff ordnet dabei ein. Die Frage dahinter sieht ganz anders aus.
Unter K wie Karotten beantwortet Wolfgang Kaschuba (Professor und Direktor des Instituts für Europäische Enthologie an der Humboldt Universität zu Berlin) folgende Frage: „Was sind eigentlich Boni?
Diese Frage rüttelt an den Grundfesten unseres gesellschaftlichen Selbstverständnisses, sagt er. Warum bekommen Fussballer und Wirtschaftskapitäne Extrageld, neben ihren enormen Gehälter, nur dafür, dass sie ihren Job machen. Sprich: Tore und Geld sinnvoll verwalten. Es dreht sich eigentlich darum, dass hier Bonus mit Bonität verwechselt wird. Denn Bonität bedeutet, dass eine Arbeit, ohne zusätzlichen Anreiz, einfach möglichst gut erledigt wird.
Das hier meine Kurzfassung, seiner Antwort.
Wer erfindet eigentlich Witze„finden Sie unter „Lachen
Wo wollen Sie hingehen die ganze Zeit?“ steht unter „Ort
Dirk Vaihinger (Verlagsleiter von Nagel&Kimche) beantwortet unter „Ankunft“ die Frage „Wann sind wir eigentlich da?
Der Philosoph Gottfried Gabriel schreibt seine Antwort auf „Gibt es in der Philosophie (nicht nur) offene Fragen?“ (siehe: „Erkenntnis„) und Jan Philipp Reemtsma setzt sich unter „Handlungstheorie“ mit der Frage „Warum tut überhaupt irgendwer irgendwas?
Unter „Ausserirdische (1)“ schreibt der Thomas Lehr auf die Frage „Warum bekommen wir so wenig Besuch„, dass Ausserirdische an unserer Welt gar kein Interesse haben. Erst wenn kein Bewohner eines Planeten mehr durch organisierte Gewalteinwirkung, Armut oder unbehandelte Krankheit ums Lebens kommt, besuchen sie diesen auch. So schreibt es ein intergalaktischer Codex vor, in dem festgelegt wird, wann die sogenannte Nachtigall-Schwelle überschritten worden ist.
Haben sie etwas Feuer gefangen? Wie gesagt, es gibt noch ca. 90 weitere Fragen und Antworten in diesem Buch. Ich wünschte mir fast, dass noch mehrere Verlag „runde“ Jubiläen feiern und solche feine, kluge, kurzweilige Bücher veröffentlichen.

Unter diesem Link, können sie dem Verlag Ihre Frage stellen und jeden Montag wir eine davon veröffentlicht. Im Moment steht auf deren website die Frage:
Was ist ein Punkt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s