Freitag, 26.Februar

IMG_8351

Heute haben
Victor Hugo * 1802
Hermann Lenz * 1913
Michel Houellebecq * 1958
Atiq Rahimi * 1962
Geburtstag.
Aber auch Buffalo Bill, Fats Domino und Johnny Cash.

IMG_8353

Gestern hatte George Harrison Geburtstag und Fred Wiegräfe spielte ihm ein Ständchen. Schön daran war, dass Fred gar nichts von diesem Geburtstag wusste, als er als erstes Stück „Here Comes The Sun“ spielte.


______________________________

IMG_8362

Isabel Bogdan: „Der Pfau
Kiepenheuer&Witsch Verlag € 18,99
E-Book € 16,99

Wo gibt es denn so etwas? Eine deutsche Autoprin schreibt einen Roman (ihr Debüt!) und wir meinen, wir haben es mit einer englischen Autorin zu tun. Voller Witz, schräger Ideen, nie überdreht und doch immer schön scharf an der Kante entlang.
„Einer der Pfauen war verrückt geworden. Vielleicht sah er auch nur schlecht, jedenfalls hielt er mit einem Mal alles, was blau war und glänzte, für Konkurrenz auf dem Heiratsmarkt.“
Ja, der verrücktgewordene  Pfau steht tatsächlich im Mittelpunkt dieses Romanes.
Aber was erzähle ich denn den Inhalt nach. Schauen Sie sich bitte das Video an.
Julia Westlake stellte den Pfau im NDR Bücherjournal vor, spricht mit der Autorin und Sie bekommen alle Informationen, die ich sonst nur nochmals nachbeten würde.

Julia Westlake weist auf den schillernden Umschlag hin und der ist wirklich auffällig, glitzert und schimmernd immer wieder anderes und ist ein richtiger Hingucker zwischen den vielen anderen Titeln auf unserem Büchertisch.

IMG_8363IMG_8364

Isabel Bogdan ist in der Bloggerszene ein Begriff und eine richtige Größe was Übersetzungen aus dem Englischen und Amerikanischen anbelangt. Jonathan Safran Foer, Nick Hornby und Jane Gardams „Untadeliger Mann“ seien hier kurz erwähnt. Auch hier merken wir, dass sie einen großen Hang zum englischen Humor, zu den etwas schrägen Situationen hat.
Genießen Sie dieses Buch, nehmen sie es mit aufs Sofa, wenn draußen die letzten Schneeflocken vom Himmel segeln. Einen heißen Earl Grey dazu, ein wenig Gebäck und sie werden die nächsten Stunden schmunzelnd verbringen und immer wieder Passagen laut vorlesen.

IMG_8365

Leseprobe

Advertisements

2 Gedanken zu „Freitag, 26.Februar

  1. Lustig manche Bücher verfolgen einen in der Bloglandschaft wie Untote. Auf einmal lesen alle das gleiche Buch *gg* Liegt wahrscheinlich dran, dass sich viele Leute/Blogs intensiver mit Neuerscheinungen beschäftigen, fühlt sich nur irgendwie an als wäre die Welt ganz klein geworden oder wie früher als Montag morgen das Samstagabend Programm intensiv diskutiert wurde ;) Keine Kritik in keinster Weise, nur eine belustigt-interessante Feststellung …

    • Oh, das ist mir auch aufgefallen, als ich am Schreiben war und die Liste der Besprechungen gelesen habe. Herrjeh. Es geht nix übern gutes Netz(werk).
      Herzlich,
      Sam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s