Samstag, 17.Dezember / 4. Advents Samstag

Heinrich Heine
Ein Fichtenbaum steht einsam

Ein Fichtenbaum steht einsam
Im Norden auf kahler Höh‘.
Ihn schläfert; mit weißer Decke
Umhüllen ihn Eis und Schnee.

Er träumt von einer Palme,
Die, fern im Morgenland,
Einsam und schweigend trauert
Auf brennender Felsenwand.
_______________________

Heute ist der vierte Adventssamstag und sicherlich/hoffentlich viel Betrieb in unserem Buchladen. Deshalb gibt es heute „nur“ ein Heine Gedicht und das 17.Türchen des Adventskalenders aus dem Jaja Verlag.
Kommen sie gut durch den Tag und genießen Sie den kommenden Sonntag. Die Woche darauf wird sicherlich noch mehr sehr ausgefüllt sein.

171

172

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s